Sabine Gießmann-Berke

Rechtsanwältin
Partnerin

Sekretariat Angelika Becker
Telefon: 0511 – 458058-258
Telefax: 0511 – 458058-253

E-Mail: becker@hippke.de

Schwerpunkte

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Insolvenzrecht

Der Schwerpunkt des Bank- und Kapitalmarktrechts hat sich durch die hauptberufliche Tätigkeit von Frau Rechtsanwältin Gießmann-Berke (siehe Werdegang) ergeben.

Durch die Tätigkeit in der Rechtsabteilung einer Bank verfügt Frau Rechtsanwältin Gießmann-Berke über ein großes Erfahrungsspektrum und vertritt kompetent Mandanten bei ihren Problemen mit Kreditinstituten. Dazu gehört selbstverständlich auch der Bereich der Schuldenregulierung und das lösungsorientierte Verhandeln mit Kreditinstituten.

Die Übernahme eines Mandates gegen die Hannoversche Volksbank ist nicht möglich.

Kompetenzen

  • außergerichtliche und gerichtliche Vertretung gegenüber Banken
  • Beratung in bankrechtlichen Angelegenheiten
  • Prüfung von Bürgschaften, Vertretung in Bürgschaftsklagen
  • Prüfung von Darlehensverträgen, Vertretung in Klageverfahren
  • Klärung erbrechtlicher Fragen mit der Bank
  • Schuldenregulierung und Erarbeitung von Regulierungsvorschlägen

Werdegang

Frau Rechtsanwältin Gießmann-Berke hat vor ihrem Studium eine 2-jährige Ausbildung zur Bankkauffrau bei der damaligen Volksbank Hannover eG absolviert und bis zur Aufnahme des Studiums nach dem erfolgreichen Abschluß der Ausbildung zur Bankkauffrau auch noch dort gearbeitet.

Nach dem 2. Staatsexamen hat sich Frau RAin Gießmann-Berke nach knapp 2-jähriger Tätigkeit als Rechtsanwältin in Halle/S. 1998 in Hannover selbständig gemacht. Im Jahr 2000 entstand dann die Sozietät Gießmann & Killig, durch Zusammenschluss mit Herrn Rechtsanwalt Uwe Killig. Die Kanzlei war schon damals überwiegend zivilrechtlich ausgerichtet und hatte schon damals u.a. den Schwerpunkt Bank- und Kapitalmarktrecht.

Nachdem die Kanzlei Gießmann & Killig zunächst mit der Kanzlei Hippke und Partner in Bürogemeinschaft zusammen gearbeitet hat, entschied man sich im Jahr 2010 die Kanzleien zusammen zu führen.

Seit 2011 ist Frau Rechtsanwältin Gießmann-Berke nun hauptberuflich in der Rechtsabteilung der Hannoverschen Volksbank eG tätig. Die anwaltliche Tätigkeit erfolgt daher nebenberuflich, so dass der Schwerpunkt der Tätigkeit im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts liegt.